Skip to main content

Kontaktgrill Test & Vergleich » Die besten Modelle im Test

Je höher die Temperaturen steigen, desto mehr steigt auch die Lust nach einem saftigen Steak und einem gemeinsamen angenehmen Grillabend. Dennoch kommt es nicht selten vor, dass das Wetter nicht mitspielt. Bei solchen Situationen kann man nicht auf einen traditionellen Holzgrill zurückgreifen. Eine gute und praktische Alternative hierzu bietet ein Kontaktgrill. Egal ob draußen im Garten oder in den eigenen vier Wänden. Dieser Grill lässt sich überall problemlos anwenden. In diesem Kontaktgrill Test möchten wir dir die verschiedenen Eigenschaften, Vorteile und Funktionen vorstellen.

 

1234
Testsieger Preis-Leistungs-Sieger
ModellTefal GC702D OptigrillTefal GC 3050 Kontaktgrill Ultra Compact 600Steba PG 4.4 KontaktgrillH.Koenig GR20 Kontaktgrill
Preis

106,90 € 219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

75,85 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

111,85 € 174,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung in Watt2000Watt2000Watt2000Watt2000Watt
Temperaturregelungauto­ma­tischstu­fenlos regu­lierbarstu­fenlos regu­lierbarstu­fenlos regu­lierbar
Form der Sandwich HeizplattenGrillGrillGrill, glattGrill
Wechselplatten
Auslaufschutz
Platten abnehmbar
Vorteile kann auch als Tisch­grill benutzt werden
spül­ma­schi­nen­feste Auf­fang­schale
Sensor misst Dicke des Grill­guts
inkl. Rezept­buch
Grill­platten lassen sich kippen
kann auch als Tisch­grill oder Ofen benutzt werden
sehr leichte Rei­ni­gung
sehr hohe Tem­pe­ratur
voll­ständig auf­klappbar
kann auch als Tisch­grill und Waf­fe­leisen benutzt werden
sehr ein­fache Bedi­e­nung
sehr leichte Rei­ni­gung
kann auch als Tisch­grill oder Ofen benutzt werden
heizt sch­nell auf
voll­ständig auf­klappbar
Preis

106,90 € 219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

75,85 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

111,85 € 174,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

 

Da der Markt so groß ist und das Angebot vielfältig, fällt es einem schon mal schwer das passende Modell zu finden. Deswegen haben wir bei unserem Kontaktgrill Test Vorarbeit geleistet und die verschiedenen Anbieter und Modelle genauer unter die Lupe genommen.

 

Die Vorteile eines Kontaktgrills

Essen vom Kontaktgrill

Die Vorteile von einem Kontaktgrill liegen auf der Hand. Sie lassen sich einfach bedienen, haben eine kurze Aufheizzeit und lassen sich dazu auch noch einfach reinigen. Die kaum vorhandene Rauchentwicklung ist für viele Menschen auch ein Grund sich für so einen Grill zu entscheiden. Der Grill lässt sich auch auf dem Balkon wie auch auf Campingplätzen problemlos verwenden. Für unerfahrene Griller ist der Kontaktgrill genau das richtige. Hat man einmal die Bedienungsanleitung gelesen weiß man auch worauf es ankommt. Im Durchschnitt ist der Tischgrill auch gesünder als andere Grills, da das Fett einfach ablaufen kann und somit nicht verbrennt. Wie bei allen anderen Produkten gibt es auch hier einige Nachteile. Dazu gehört es beispielsweise, dass die Grillfläche nicht so groß ist wie bei einem Holzkohlegrill. Da dieser Grill kein Rauch erzeugt ist logischerweise auch kein Raucharoma am Fleisch möglich. Dazu ist der Grill auch von einem Stromnetz abhängig.

 

Die besonderen Eigenschaften von einem Kontaktgrill

Burgerzubereitung vom Kontaktgrill

Die geringe Aufheizzeit ist ebenfalls für viele Menschen ein Grund sich für einen Kontaktgrill zu entscheiden. Anschalten kann man so einen Grill meistens durch einen Ein- und Ausschalter. Sollte dieser nicht zur Verfügung stehen, kann man den Grill auch einfach an den Strom anschließen. Dann muss man lediglich darauf warten bis die Betriebsleuchte grün ist. Da es keine Rauchentwicklung bei den Kontaktgrills gibt, lassen sie sich auch überall einsetzen. Nicht nur für Grillfeste sind sie sehr einfach einsetzbar, sondern auch für den alltäglichen Gebrauch. So wirst Du in der Zukunft auch keine Probleme mit Rauchbelästigung und Beschwerden von Nachbarn haben. Vor allem in Bundesländern wie Brandenburg kann man schon mal mit einem Holzkohlegrill Probleme bekommen, da die Landesimmissionsschutzgesetze das normale Grillen verbieten.

 

Darauf kommt es beim Kauf wirklich an!

Fragen zum Kontaktgrill

Wer sich einen Kontaktgrill zulegen will wird sich auch mit der Frage auseinandersetzen worauf es bei der Qualität wirklich ankommt. Hierfür gibt es verständlicherweise keine absolute Formel. Das Grillergebnis ist, aber oft ausschlaggebend. Eine gute Bräunung sollte vorhanden sein und das Grillgut sollte auch einen passenden Garheitsgrad erreicht haben. Dieses sollte auch nicht an der Beschichtung kleben. Die Aufheizzeit spielt ebenfalls eine große Rolle. Niemand will einen Tischgrill haben, der ewig braucht, um die geeignete Temperatur zu erreichen. So schnitten Modelle beim Stiftung Warentest im Jahr 2008 auch besser ab, die eine geringere Aufheizzeit hatten besser ab. Für welches Modell man sich entscheidet ist schlussendlich auch davon abhängig für was es eingesetzt werden soll. So müssen Kontaktgrills für den Gastrobereich verständlicherweise mehr Auflagen erfüllen, als für eine einzelne Person. Ein großes Modell mit mehr Funktionen und einer einzigartigen Verarbeitung wird auch seinen Preis haben. Mit einem Kontaktgrill mit einer Leistung von 2000 Watt kann man schon mal nichts falsch machen. Diese Grills kosten im Durchschnitt ein wenig mehr, aber dieses investierte Geld wird sich am Ende wieder auszahlen. Desto geringer die Leistungsfähigkeit bei einem Kontaktgrill ist, desto länger wird er auch brauchen bis er die geeignete Temperatur erreicht hat. Die Reinigung ist für viele Menschen ebenfalls ausschlaggebend. Man will nicht mehrere Stunden damit verbringen seinen Tischgrill zu säubern. Bei einem hochwertigen Grill ist die Reinigung in der Regel innerhalb von wenigen Minuten geregelt. Ein Ein- und Ausschaltknopf ist ebenfalls praktisch, da man so mehr Kontrolle über seinen Grill hat und die Temperatur besser steuern kann. Nicht selten hängt auch die Langlebigkeit von so einem Grill von dem Preis ab. Wer mehr investiert wird auch mehr zurückbekommen. Dass man nicht lange von einem Kontaktgrill profitieren wird, der nur 25 Euro Wert ist sollte verständlich sein. Stattdessen sollte man ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen und in seinen Grill investieren.

 

So findest Du den besten Kontaktgrill

Information zum Kontaktgrill

Besonders überzeugen konnte uns bei unserem Kontaktgrill Test der Tefal GC702D Optigrill. Das ist auch der Grund warum er der Testsieger geworden ist. Es ist nicht nur die hochwertige Verarbeitung, die vorher sticht, sondern auch die unterschiedlichen Grill-Programme, die die Anwendung so einfach und praktisch wie noch nie machen. Gerade für Grillliebhaber ist dieses Modell besonders gut geeignet, worauf wir im weiteren Verlauf noch genauer eingehen werden.

 

Für welche Kontaktgrill man sich entscheidet ist schlussendlich davon abhängig, was man präferiert bzw. was einem wichtig ist. Wer auf der Suche nach einem günstigen Grill ist wird diesen auch finden. Das Modell ,,Steba FG 70” ist beispielsweise sehr gut geeignet. Dennoch gibt es hier auch ein paar Nachteile wie zum Beispiel die Leistungsfähigkeit, die bei diesem Modell nicht so hoch ist.

 

Dann gibt es wiederum Modelle, die bei unserem Kontaktgrill Test vor allem durch ihre Leistung punkten konnten. Für diese muss man in der Regel ein bisschen mehr bezahlen, aber dafür profitiert man auch von einer hochwertigeren Verarbeitung und einer schnelleren Leistungsfähigkeit. Dann gibt es wiederum Modelle, die sich nur auf den Gastrobereich spezialisiert haben. Hier konnte der Bartscher A150674 bei unserem Kontaktgrill Test besonders überzeugen. Diese Grillmodelle sind, jedoch nur geeignet, wenn man auch wirklich einen Betrieb besitzt. Ansonsten handelt es sich um eine kostspielige Anschaffung, die sich am Ende nicht auszahlt.

 

Wenn Du schon mit verschiedenen Grills vertraut bist, dann kannst Du dir auch einen Profigrill zulegen. Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen Kontaktgrill mit besonderen Funktionen. In der Regel sind diese Grillmodelle ein bisschen schwer zu reinigen. Wenn Du, aber schon geübt bist, wirst Du damit in der Regel keine Probleme haben. Wer es sich besonders einfach machen will sollte sich einen Allrounder zulegen. Mit diesem Grillmodell kann man im Grunde alles machen. Sie sind dazu auch noch besonders leicht und lassen sich besonders einfach von Punkt A nach Punkt B transportieren.

 

Es gibt natürlich auch Grillmodelle, die bei unserem Kontaktgrill Test mit Top-Design punkten konnten . Es gibt viele Griller denen das Aussehen mindestens genauso wichtig wie die Qualität und Funktionsfähigkeit ist. Diese Kontaktgrills wiegen im Durchschnitt ein bisschen mehr, aber besitzen dafür sehr hochwertige Platten.

 

Zu jeder Kategorie findet sich unserem Kontaktgrill Test selbstverständlich ein Testsieger wieder. Diesen haben schon zu Beginn unseres Kontaktgrill Tests vorgestellt. In der Kategorie ,,Top-Leistung” konnte in unserem Kontaktgrill Test vor allem der Steba PG 4.4 überzeugen. Wenn es um Top-Design und Aussehen geht, sticht bei unserem Kontaktgrill Test vor allem der BEEM D2000 730 besonder positiv hervor. Falls Du auf der Suche nach einem Allrounder bist, dann wird dich der Kontaktgrill ,,Cuisinart GR50E” überzeugen. Wer auf der Suche nach einem Kontaktgrill für den Gastrobereich ist, wird mit dem Bartscher A150674 sehr schnell fündig werden. Wer lieber auf der Suche nach einem professionellen Kontaktgrill ist, sollte sich den Gastroback 42514 genauer anschauen, der vor allem durch seine gute Verarbeitung und gute Leistungsfähigkeit überzeugen konnte. Wem alleinig die Leistung wichtig ist, wird mit dem Steba PG 4.4 sehr schnell glücklich werden, da nicht nur die Handhabung besonders einfach ist, sondern die Leistung auch auf einem sehr hohen Niveau ist. Wie Du sehen kannst ist unser Kontaktgrill Test alles andere als einseitig, sondern deckt so ziemlich alle Bereiche ab. Auf unserer Seite findest zum Anderen noch genauere Produktbeschreibungen und Informationen zu den besten Kontaktgrills.

 

Warum Du in einen Tefal-Grill investieren solltest

Tefal Logo Kontaktgrill
Schon seit mehreren Jahrzehnten ist der Hersteller Tefal nun am Markt. Seinen Sitz hat er in Rumilly bei

Annecy in Frankreich. 1956 war der Hersteller noch für Tefal GC702D Optigrill Kontaktgrill FrontKochgeschirr und Haushaltskleingeräte bekannt und beliebt. Mittlerweile ist Tefal vor allem für seine qualitativ

hochwertigen Kontaktgrills bekannt und wird deswegen auch gekauft. Das ist auch der Grund warum der Optingrill von Tefal unser Testsieger ist. Mit 2.000 Watt Leistung kann man auch über mehrere Stunden problemlos draußen oder drinnen grillen. Die Temperaturregelung funktioniert komplett automatisch, was die Handhabung noch mal einfacher macht.

 

Ein Auslaufschutz ist ebenfalls integriert, sodass man sich über die Sicherheit während des Grillens keine Sorgen machen muss. Die Platten sind jederzeit abnehmbar und lassen sich somit auch nach Bedarf einfach und schnell austauschen. Die Kontaktgrills von Tefal können auch ganz einfach als Tischgrill benutzt werden. So muss man nicht auf sein Grillfest verzichten, wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte. Dank der spülmaschinenfesten Auf­fang­schale wird das Reinigen nach der Nutzung so einfach gemacht wie noch nie zuvor. Das Grill­gut wird immer haargenau vom Sensor gemessen.

 

Im Lieferumfang ist immer ein Rezeptbuch enthalten. Tefal setzt großen Wert auf seine Kunden. So kann man sich ein wenig inspirieren lassen und sich von Rezept zu Rezept probieren. Die meisten Grille von Tefal bieten unter anderem noch Zusatzprogramme, die einem noch mehr Funktionen zur Verfügung stellen. Grillplatten lassen sich leicht kippen und der Grill somit einfach auf- und abbauen.

 

Dank den 6 voreingestellten Grillprogrammen für Steak, Sandwich, Würstchen, Geflügel, Burger und Fisch lassen sich Gerichte noch einfacher und schneller mit dem Kontaktgrill zusammenarbeiten. Vor allem die einfache Pflege und Reinigung macht die Tefal Grills bei so vielen Menschen beliebt. In der Regel sollte man 30 Minuten warten bis der Kontaktgrill abgekühlt ist. So kann man den Grill im Nachhinein viel effektiver und schneller reinigen. Das geeignete Werkzeug hierfür ist ein Plastikspatel. Mit ihm lassen sich hartnäckige Reste noch einfacher entfernen. Wichtig ist es keine scheuernden Reinigungsprodukte oder alkohol- oder benzinhaltige Produkte zu verwenden, denn sie können die Oberfläche eines Grills schnell kaputt machen.

 

Das einfache Gewicht von gerade einmal 1 kg macht es so einfach wie noch nie den Tefal Kontaktgrill zu transportieren oder auch auf Reisen mitzunehmen. Auch wenn sich Tefal allgemein im hochpreisigen Sektor befindet, stimmt das Preis-leistungsverhältnis bei dem Testsieger. Nicht nur die Handhabung ist bei einem Tefalgrill besonders einfach und praktisch, sondern auch die Qualität ist langlebig. So sorgt die Auto-Off Funktion beispielsweise für mehr Sicherheit beim Grillen. So schaltete sich der Grill nach 3 Minuten in der Grillphase aus, wenn keine Aktion stattfinden sollte. Falls mal der Fall eintreten sollte, dass man den Kontaktgrill aus den Augen verlieren sollte muss man sich im Nachhinein keine Sorgen oder Gedanken darüber machen. Die 7° Grillplatten garantieren einen einfachen Fettablauf. So spart man sich später mehr Arbeit beim Reinigen. Will man nicht spülen, kann man auch auf seine Spülmaschine zurückgreifen, denn die Grillplatten von Tefal sind auch spülmaschinengeeignet.

 

Die automatische Anpassung der Grilltemperatur erspart einem viel Arbeit und sorgt dafür, dass das Fleisch, der Fisch oder das Gemüse auf den Punkt gebraten wird. Es ist also eine Mischung aus Komfort und hochwertiger Qualität, die die Kontaktgrills von Tefal so besonder macht. Am besten lässt Du dich selbst gleich von einem Modell überzeugen.

 

Den richtigen Kontaktgrill finden – Wo einen Kontaktgrill kaufen?

Wer heute beim Kauf viel Zeit sparen will, sollte auf das Internet zurückgreifen. Vor allem Plattformen wie Amazon haben den Einkauf von Kontaktgrills so einfach wie noch nie gemacht. Man spart sich die Anfahrt zum Geschäft und kann nach den jeweiligen Funktionen genau das heraussuchen, was man gesucht hat. Du brauchst dich also nicht mehr stundenlang von Geschäft zu Geschäft herum zu schlagen.

 

Alles was Du brauchst, kannst Du auf der Plattform Amazon wiederfinden. Sollte dir ein Kontaktgrill, doch mal nicht gefallen haben ist das überhaupt kein Problem. Ein Widerrufsrecht bis zu 14 Tagen besteht auch im Netz. So kannst Du den Grill wieder zurückschicken und dich für ein anderes Modell entscheiden. Vor allem die Vielfältigkeit und genaue Suche bei Amazon macht das Einkaufen so einfach wie noch nie zuvor. Anhand der Kundenrezensionen kann man sich noch mal einen besseren Eindruck über die Funktionen machen und am Ende genau das Modell finden, was zu einem passt.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *